Von Spanien aus billig telefonieren...

mit den Vorwahlen 1053, 1074 und 1050.

Jetzt gibt es auch hier in Spanien Anbieter von billigen (Call by call) Telefongesprächen: Der Anrufer wählt eine bestimmte Nummer vor der eigentlichen Telefonnummer und genießt erheblich billigere Tarife als bei der spanischen Telefongesellschaft Telefonica. Die billigeren Tarife gelten nicht nur für das Ausland, sondern auch für Gespräche innerhalb Spaniens. Im Gegensatz zu Deutschland (dort genügt es meistens,einfach die Billignummer vorzuwählen),muss hier aber erst ein Antrag bei einem Anbieter gestellt werden. Bei unserer folgenden Empfehlung geht der Telefonkunde aber keinerlei Verpflichtung ein, werder kurzfristig noch langfristig; er muss nur die geführten Gespräche bezahlen,sonst nichts.
Wir haben für unsere CapCreus online-Leser den nach unseren Informationen günstigsten Anbieter ausgesucht:
Call by Call SL. mit Sitz auf Gran Canaria. Die Firma bietet nicht nur die billigsten Tarife; da sie ihren Sitz auf den kanarischen Inseln hat, entfällt auf der Rechnung auch die Mehrwertsteuer (IVA) von 16 %. Abgerechnet wird sekundengenau, es gibt keine Grundgebühr, keinen Mindestverbrauch, keine Verbindungsgebühr und eine Abrechnung monatlich mit Einzelgesprächsnachweis.
Telefongespräche von Spanien nach Ländern der EU. oder in die USA kosten nur mehr 6,5 Cent pro Minute (Telefonica 27,7 Cent). Der Tarif gilt rund um die Uhr und an allen Tagen. Ortsgespräche kosten 2,9 Cents (Telefonica 6,85) pro Minute, und Ferngespräche innerhalb Spaniens 5,4 Cents pro Minute.

Gebührenvergleich in Cent für 1 Minute Gesprächsdauer:

  E.U. Land, USA Andere Provinz Eigene Provinz Ortsgespräche Handy
Telefonicà

29,7

16,74

13,4

6,85

41,6

Call by Call

5,5

3,7 (per 1050)

3,5 (per 1050)

2,9 (per 1050)

25,0 (per 1053) /Spanien
Ausland siehe Tarife

Siehe detaillierte Tarife für alle Länder und Handys

Wie kommt man in den Genuss der billigen Tarife?
Es ist eigentlich ganz einfach. Sie rufen das Antragsformular im Browser auf, drucken und füllen es aus und senden es entweder per Fax an die Nummer (0034) 928145531 oder senden ihn per Post an: Call by Call Canarias S.L., Edificio Info Canarias, Calle San Salvador, E- 35109 El Tablero / Gran Canaria

Falls die Druckqualität nicht ausreicht, senden wir Ihnen auch auf Anfrage gern einen Antrag zu. Schicken Sie uns hierzu ein Mail an costa@cbrava.com

Innerhalb etwa einer Woche ist dann  die von Ihnen im Antrag angegebene (spanische) Telefonnummer frei geschaltet und Sie müssen nur mehr vor jeder Telefonnummer, die Sie anrufen möchten 1053, 1074 oder 1050 (die Nummern bieten in etwa die gleichen Tarife, bei einigen exotischen Ländern lohnt sich ein Preisvergleich vor dem Anruf) vorwählen. (nach Deutschland z. B. 10530049 + Vorwahl ohne 0 + Nummer des Teilnehmers). Sie bekommen dann monatlich eine Rechnung über ihre geführten Gespräche, die Gebühren werden per Bank eingezogen. Mit der Rechnung kommt auch immer eine aktuelle detaillierte Liste für die Gebühren von Gesprächen außerhalb der EU oder der USA, auch diese sind erheblich billiger.

Wir haben damit bisher beste Erfahrungen gemacht, die Verbindungen sind ausgezeichnet und die Kosten im Vergleich zu unseren früheren Telefonrechnungen geradezu lächerlich.

Wir wünschen unseren Lesern viel Spaß beim telefonieren mit den billigen Tarifen!

Zurück zu CapCreus online

CapCreus online. Web-Zeitung für die Costa Brava: www.cbrava.com/de/